Sie haben Fragen? +49 (0) 331 - 28 148 -0
DE

 

SO LEICHT KANN UMZIEHEN SEIN -
LISTE CHECKEN

Drei Monate vor dem Umzug:

  • Lassen Sie sich, wenn möglich Regionalzeitungen mit Immobilienteil zusenden oder beauftragen Sie einen Makler mit der Wohnungssuche.
  • Vereinbaren Sie die ersten Wohnungsbesichtigungen ca. 2 Monate vor dem gewünschten Umzugstermin.
  • Kündigen Sie Ihre bisherige Wohnung und achten Sie dabei auf die Kündigungsfrist in Ihrem Mietvertrag.
  • Sollten Sie Kinder haben, kümmern Sie sich zu diesem Zeitpunkt auch schon um einen Kindergarten- oder Kitaplatz.

Zwei Monate vor dem Umzug:

  • Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag für Ihren Umzug erstellen und den Umzugstermin bestätigen.
  • Denken Sie bei Möbelbestellungen daran, dass Möbelhersteller meist 8-wöchige Lieferfristen haben.
  • Stellen Sie einen Nachsendeantrag bei der Post.
  • Nutzen Sie auch den Umzugsservice Ihrer Bank.
  • Besprechen Sie mit Ihrem Vermieter, welche Arbeiten vor der Wohnungsübergabe erledigt werden müssen.
  • Vereinbaren Sie einen verbindlichen Wohnungsübergabetermin mit Ihrem Vermieter.

Sechs Wochen davor:

  • Mieten Sie Ihre neue Wohnung, wenn möglich, einen Monat vor dem Umzug an. So können Sie gewährleisten, dass zu Ihrem Einzug alle Arbeiten abgeschlossen sind.
  • Klären Sie alle Renovierungsarbeiten mit den Handwerkern ab. Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag für die Arbeiten geben.

Noch vier Wochen:

  • Überprüfen Sie Ihren Hausrat. Markieren Sie die Dinge, mit denen Sie umziehen wollen mit Aufklebern oder Post-its. Entsorgen Sie die Dinge, die Sie nicht mehr brauchen. Hinweise zu fachgerechten Entsorgung der STEP Potsdam finden Sie hier: STEP-Potsdam
  • Sollten Sie schulpflichtige Kinder haben, besichtigen Sie frühzeitig die Schulen am neuen Wohnort.
  • Schicken Sie Freunden und Verwandten eine Nachricht mit Ihrer neuen Wohnungsanschrift.
  • Beantragen Sie einen Nachsendeauftrag bei der Post.

Nur noch eine Woche:

  • Denken Sie daran, ausreichende Menge an Kartons und Packmaterial zu besorgen, oder beauftragen Sie einfach uns damit.
  • Nummerieren Sie alle Kartons. Schreiben Sie wenn möglich auch den Raum auf den Karton, in den er gebracht werden soll, Sie können von uns kundenspezifische Etiketten bekommen.
  • Verbrauchen Sie alle Tiefkühlwaren, kaufen Sie nur noch die nötigsten frischen Lebensmittel ein.
  • Lassen Sie in Ihrer neuen Wohnung das Telefon freischalten.
  • Achten Sie darauf, Ihre Strom- und Wasserzähler anzumelden.
  • Teilen Sie Arbeitgeber und Versicherungen Ihre neue Anschrift mit.

Am Tag des Umzuges:

  • Machen Sie einen Kontrollgang durch Ihre Wohnung.
  • Ist alles eingepackt?
  • Ist der Keller ausgeräumt?
  • Denken Sie daran, sich innerhalb einer Woche bei ihrem neuen Einwohnermeldeamt registrieren zu lassen. Nach Ablauf der einwöchigen Frist ist die Anmeldung gebührenpflichtig.

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Diese Dienste verwenden Cookies. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre individuellen Einstellungen können Sie hier vornehmen.

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Diese Dienste verwenden Cookies. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close